Dresden Zwinger

Startseite   |   Lageplan /Anfahrt   |   Kontakt /Impressum /Datenschutz

Zentrum Frauen
auf dem
33. Deutschen Evangelischen Kirchentag

Bibliothek der Lebenden Bücher

Spannende Begegnungen und interessante Gespräche ausleihen

Die Bibliothek der Lebenden Bücher ist eine Veranstaltungsform, die Menschen miteinander ins Gespräch bringt. Dabei arbeitet sie wie jede andere Bibliothek. Die Gespräche werden wie die Ausleihe eines Buches in einer Bibliothek organisiert. Das Besondere und Einmalige ist: Die Bücher leben und können selbst etwas erzählen. Unsere Bücher sind Frauen – Frauen sind „Lebende Bücher“! Es sind FRAUEN mit besonderen Berufen, besonderen Erfahrungen, besonderen Lebensstilen, Gedanken oder Zielen. Und es sind Frauen, wie Du und Ich.

Würden Sie gern mal reden mit einer Polizistin, einer Muslima, einer Clownin, einer Nonne, einer Lesbe?

Interessiert Sie, wie der Alltag einer rollstuhlfahrenden Familienfrau aussieht oder warum eine Seniorin nach Argentinien geht?  Möchten Sie wissen, was eine Visionssucherin macht  oder wie frau in Gebärdensprache „spricht“?

Dann leihen Sie sich den entsprechenden „Titel“ für 30 Minuten aus.  Wie in einer Bibliothek unterstützen Bibliothekarinnen dabei, das passende Buch zu finden. An einem ungestörten Platz im Bibliothekszelt  oder irgendwo auf dem Gelände des Frauenzentrums können Sie dann „schmökern“ – d.h. miteinander besprechen, was Sie schon immer zum Thema ihres Buches wissen wollten.

Living Library Living Library

Während des Vorbereitungstreffens

Das Konzept „Living Library“ stammt aus Dänemark. Es wurde im Jahr 2000 bei dem bekannten Roskilde Musikfestival zum ersten Mal in die Praxis umgesetzt und seitdem auf weiteren Festivals, vor allem aber in Bibliotheken im skandinavischen Raum erfolgreich durchgeführt – aber auch in Berlin-Marzahn, Wien … .

Organisationsteam

Das Organisationsteam der Bibliothek: Stephanie Schütze, Karola Görk, Friederike Voigt, Susanne Liedke, Kathrin Pflicke (v.l.n.r.) - es fehlt Kristin Schubert

Die Bibliothek der Lebenden Bücher bringt Menschen zusammen, die einander im Alltag kaum begegnen würden. Im Frauenzentrum des Kirchentags wird in ihr die Vielfalt der Frauen, die Vielfalt ihrer Lebenssituationen und Lebensentwürfe „lesbar“.

Öffnungszeiten: Donnerstag, Freitag und Samstag: 14.30-17.30 Uhr

Viel Spaß!

Unsere Bücher (Pdf, 100 KB)
http://de.wikipedia.org/wiki/Living_library
http://www.stb-mh.de/Living-library-Lebende-Buecher.html

Zurück zur Seite Tägliche Angebote